Kategorie-Archiv: Im neuen Zuhause

Muckeli (Marlena)

Muckeli (Marlena)

Liebes Team Tierheim Trenkmoos,

ich möchte mich auf diesem Wege nochmal ganz herzlich dafür bedanken, dass wir diese wunderbare, aufgeweckte Katze bekommen konnten. Muckeli (ehemals Marlena) fühlt sich hier schon sehr wohl und hat das Haus im Sturm erobert. Sie ist so neugierig und clever, dass wir viel Freude mit Ihr haben, deshalb verbleibe ich, 
mit freundlichen Grüßen!

 

Luna (ehem. Nici)

Luna (ehem. Nici)

Hallo liebes Tierheim Team…

Im Januar hab ich mich bei euch und euren Miezen umgesehen und wollte einfach nur mal so durchschauen und wollte eigentlich mich nicht gleich verlieben, da ich ja schon drei Miezen daheim hab, doch beim durchschauen is es passiert…, ich hab mich verliebt und zwar in die kleine schwarze damals Nici und jetzt bei mir Luna….
Sie hat sich nicht anfassen lassen, sie saß einfach nur da und hat interessiert geschaut und da hat mir mein Gewissen gesagt, dass ich die Kleine haben muss und dann wars geschehen, hab mich für die Kleine entschieden und die Entscheidung war auf kein fall die Falsche, ihr habt mir ein Engel mit Pfoten und Schnurrhaare geschickt.
Die Kleine kam bei mir an und hat sich versteckt und kam Tagelang nicht unterm Bett hervor, irgendwann nach Tagen kroch sie hervor und war sehr sehr schüchtern und sehr sehr ängstlich, meine anderen drei haben nix gemacht, waren brav und wollten nur ihre Ruhe haben.
Ich versuchte täglich die Kleine immer zu locken und hab immer versucht ihr näher zu kommen und es hat nix geklappt, nach Tagen hatte ich schon bedenken, ob ich das hin bekomm, da es schon sehr viel Kraft, Zeit und Nerven kostete…,
aaaaber nach fünf Wochen gings los, sie hat sich das erste mal anfassen lassen und ne Woche später ging sie nicht mehr von mir weg.
Jetzt sinds schon zehn Wochen, wo ich die kleine Maus bei mir hab und sie is so ne süße Maus, sie tobt und spielt wie verrückt, fetzt durch die Wohnung, is neugierig, is sehr frech und auch sehr verschmust, sie kommt immer und will immer gestreichelt und angefasst werden und ich werde auch oft von ihr an den Fingern abgeleckt und wir raufen aber auch ab und zu, zum Spass, sie will auch immer im Mittelpunkt stehen.
Auf ihren Namen hört sie schon nur, wenn sie will 🙂 Leider will sie nicht so gern fotografiert werden 🙂
In der Nacht, schläft sie auch immer bei mir im Bett.
Alle vier vertragen sich gut und ich hoffe, ich hab noch ne schöne Zeit mit allen vier, Knöpfchen, Wuschl, Hugo und mit klein Luna 🙂

Danke euch für alles LG Elisabeth

 

 

Maggie, Glenn und Daryl

Daryl, Maggie & Glenn

Hallo liebes Tierheim-Team!

Unserem Dreigespann Maggie, Glenn und Daryl geht es im neuen Zuhause sehr gut. Das Haus haben sie schon von oben bis unten erobert und seit etlichen Wochen auch den Garten. Den finden sie natürlich besonders spannend, auf dem Apfelbaum rumklettern, alle möglichen Insekten fangen, erste Machtkämpfe mit den Nachbarskatzen austragen usw. Sie sind dabei aber auch sehr brav, wenn wir sie locken kommen sie gleich wieder heim.

Alle drei sind mittlerweile sterilisiert bzw. kastriert und haben das sehr gut überstanden. Wenn sie den ganzen Tag rumgetobt sind kuscheln sie sich immer noch gern zusammen, verstehen sich sehr gut. Alle drei sind voll schmusig, da muß man gut aufpassen, daß die Streicheleinheiten gerecht verteilt werden. Wir sind sehr froh, die Rasselbande zu haben.

Liebe Grüße, Familie Gruber

 

Josi

Josi

Hallo liebes Team vom Tierheim Trenkmoos!

Hier ist die Josi!
Heute melde ich mich aus meinem neuen Zuhause, beim Sepp und der Ilse!
Ich habs wirklich super hier, es ist immer wer da, auch wenn ich mal nachts plötzlich Hunger bekomme steht jemand auf und versorgt mich!
Im ganzen Haus darf ich mich frei bewegen, auch im Keller und im Dachboden, in Stefan´s Wohnung darf ich aber nur sein, wenn der da ist, weil ich da mal einen Kaktus ausgegraben habe!
Der Stefan ist der jüngere Sohn von der Ilse und dem Sepp.
Jeden Tag besuchen mich der Zoro und der Glockerl, das sind die beiden kastrierten Nachbarskater.
Seit zwei Wochen darf ich für ein bis zwei Stunden begleitet spazierengehen im Freien, ist ja ein super Garten hier, mit herrlichen Holzhütten, da gibts im Obergeschoss sogar Heu!
Nur wenn ich dann in die Nachbarschaft entwische, kriegt der Sepp immer Panik, dass ich mich verlaufe, weil ich mich dann immer verstecke und keine Antwort gebe!
Meine Lieblingsschlafplätze sind auf dem Kachelofen und im Polsterstuhl, manchmal auch oben auf den Küchenschränken.
Ich hoffe es geht euch allen gut, viele liebe Grüsse von allen aus der Binderstrasse!

Eure Josi!

Mohrle

Mohrle

Hallo, ich wollte euch mitteilen dass Mohrle sich gut eingelebt hat. Er hat von Anfang an gut gefressen und geht brav auf das Katzenklo. Mohrle ist sehr neugierig und spielt auch schon mit der Reizangel. Zudem liebt er Bälle. Lg

 

Ben (ehem. Steve)

Ben (ehem. Steve)

Hallo liebes Tierheim,
ich habe Euch im Anhang ein paar Fotos von unserem neuen Mitbewohner geschickt – die drei verstehen sich prima, weil Ben ja auch so ein gutmütiger Kater ist.
Liebe Grüße und noch ein gutes Jahr 2017 !!!

 

Bella

Bella

Liebes Tierheim-Team,
heute hab ich meinen ersten Geburtstag den ich mit Herrchen und Familie feiere 🙂
Gruß Bella

Ronja

Ronja

Hallo liebes Team vom Tierheim Trenkmoos,
Im September 2016 haben wir unsere Ronja bei euch abgeholt.J
Sie entwickelt sich super und hat schon nach ein paar Tagen viele Freunde gefunden.
Aus der etwas schreckhaften kleinen Maus ist ein super neugieriger und selbstsicherer junger Hund geworden.
Was im Sommer das Wasser für sie ist, das ist im Winter der Schnee. Am liebsten geht sie „Tiefschnee-Tauchen“
Sie ist einfach ein toller Hund!! Ohne unser Krümelchen geht´s einfach gar nicht mehr.

Herzliche Grüße

Rocky&Luna

Rocky und Luna (ehem. Hugo und Hedwig)

Hallo liebes Tierheim-Team,
wir also Luna und ich wollten “hallo” aus unserem neuen Zuhause sagen. Ich habe mich bereits sehr gut eingelebt und kuschel gerne mit meinen Besitzern auf der Couch, entweder unter oder auf der Decke. 🙂 Meine Schwester Luna braucht noch ein bisschen bis sie sich streicheln lässt, sie schaut lieber noch zu. Wir haben hier ganz viele tolle Spielsachen und fühlen uns richtig wohl. Was sagt ihr denn eigentlich zu unseren tollen Namen?So nun spielen wir ein bisschen weiter,  wir wünschen euch alles Gute.
Liebe Grüße Luna und Rocky

Princi

Princi

Hallo und Grüß Gott,
wollten mitteilen unser Princi,– ehemalig Tono oder Nono?? hat sich sehr gut eingelebt, er macht uns jeden Tag Freude.
Er ist sehr Menschen bezogen, kommt aber trotzdem mit unserem großen Kater sehr gut aus, sie verstehen sich gut und spielen sehr gerne miteinander. Haben ihm eine Treppe gebaut, so dass er ungehindert rauf und runter kann.
Wir könnten ihn uns gar nicht mehr weg denken, es geht ihm gut und er genießt sein neues zuhause.
Sehr herzliche Grüße

Schorschi

Schorschi

Hallo,
ich wollte euch bescheid geben, dass sich Schorschi schon sehr gut eingelebt hat bei uns.
Liebe Grüße

Miri

Miri

Liebes Tierheim Team,
Jetzt bin ich schon fast drei Jahre in meinem neuen Heim. Besser haette ich es wohl kaum erwischen können. Ich werde sehr gut gepflegt. Mein Personal liebt mich sehr und versucht, mir jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Ich habe mir damals diese beiden Menschen wirklich gut ausgesucht. Mein Revier außerhalb des Hauses habe ich auch gut im Griff. Also alles bestens.
Herzlicher Gruß
Miri

Moritz ehem. Tommy

Moritz ehem. Tommy

Liebes Tiermheimteam,

anbei zwei Fotos von „Tommy“. Wir haben die Katze im Juni 2016 aus dem Tierheim geholt. Mittlerweile heißt er Moritz.

Am Anfang war Moritz sehr scheu, das hat sich aber bald gelegt. Schon nach kurzer Zeit hat er Vertrauen zu uns gefasst  und fühlt sich nun sehr wohl bei uns. Weil das Wetter so schön war, wollte er schon nach drei Tagen Eingewöhnzeit an die frische Luft. Das war aber kein Problem. Er erweiterte ganz vorsichtig seine Kreise und kam immer wieder in sein neues Zuhause zurück. Mittlerweile ist er ein sehr verschmuster und lieber Kater und wir haben viel Freude mit ihm. Sein Fell ist nun wieder ganz nachgewachsen und er sieht jetzt richtig „fesch“ aus.

Danke noch einmal.
Viele Grüße

Luna

Luna

Grüß Gott……. Alle miteinander,

ich bin es Eure Luna.

Ich wollte mich mal wieder melden und Euch zeigen, wie gut es mir geht und was ich am liebsten in meiner Freizeit mache. Der Sommer ist fast vorbei und ich bin immer noch eine echte Wasserratte. Egal, ob ich in die Lofer springe, oder im Chiemsee Stöcke aus dem See hole, es macht alles Spaß. Bewegung ist wichtig für mich, damit ich nicht zu dick werde und ich mich wohl fühle. Bedingt durch meinen Pelzmantel, den ich auch im Sommer nicht ablegen kann, genieße ich das kalte Wasser immer in vollen Züge. Meine Bedürfnisse konnte ich meiner Familie Gott sei Dank sehr schnell klar machen. Nicht nur Hunde müssen viel lernen, sondern auch alle Familienmitglieder, wenn wir  glücklich miteinander leben wollen. Ich achte auf meine Familie und das Haus und Sie tun das gleiche für mich. Außerdem fahre ich gerne Auto und so freu ich mich über jeden Ausflug, mit den Beiden. Ich muss nie allein zuhause bleiben, wenn Sie einen Besuch oder Ausflug machen.

So nun macht es gut und passt auf Euch auch so gut auf, wie Jo und Christa auf mich.

Loki

Loki

Hallo liebes Tierheimteam.

Hier kommt ein kleines Update zu unserem neuen Familienmitglied.

Lucky, der jetzt LOKI heisst fühlt sich mit seinem Kumpel Wotan pudelwohl hier in Altötting.

Mit dem Kater schmust er auch schon fleissig Gelernt hat er hier bei uns schon so einiges: Stubenrein war er nach 24h und gassi gehen ohne Zerren klappt schon zu 95%.

Sitz, Platz und Pfote sind seine leichtesten Übungen und seit einer Woche liebt er das Autofahren Im Anhang ein kleiner Eindruck aus Lokis neuem Hundealltag…

Beste Grüße

Katerle

Katerle

Hallo ihr Lieben!

Ich wollte mich mal melden und sagen, dass es mir gut geht und mein neues Zuhause einfach fantastisch ist. Ich habe einen wunderbar großen Garten, in dem ich mich austollen kann. Falls der mir sber wieder zu klein wird, dann mach ich das ganze Dorf unsicher. Aber abends muss ich dann pünktlich wieder zuhause sein, weil Frauchen mich dann immer so schön am Bauch krault, das ist wahnsinnig fein. Das ist sogar so schön, dass ich dabei fast immer einschlafe. Anfangs war mir das mit den beiden kleinen Kinder etwas zu laut, aber Frauchen passt gut auf mich auf und lässt mich schnell nach draußen, wenn sie den Eindruck hat, dass es mir zu viel wird. Aber mittlerweile hab ich sogar die Zwerge richtig gern, irgendeiner muss ja schließlich aufpassen, dass Frauchen und Herrchen das morgendliche Schreien des kleinen Mädchens nicht überhören.

Also ihr merkt schon, mir geht es hier richtig gut:)

Liebe Grüße euer Katerle

 

Hufschlagbaby 6418

Katzenbaby

Sehr geehrtes Team vom Tierheim TS!

ich wollte mich nochmals herzlich bei Ihnen für unser kleines Tigerkätzchen (eines von den 4 Hufschlagbabys) bedanken.
Seit über 1 Woche ist sie nun bei uns und hat sich bestens hier mit uns und ihrem Ziehbruder eingewöhnt. Die beiden spielen und raufen den ganzen Tag und zum Schlafen suchen sie sich auch!

 

Beppi

Beppi

Liebes Trenkmoos-Team!
Im Februar haben wir den Beppi von euch geholt und jetzt wollten wir uns mal melden! Beppi gehts prima, nach 1 Woche Versteckspiel ist er jetzt zum kleinen Schmusebär geworden! Mittlerweile traut er sich auch schon auf die Terrasse und ein bisschen in den Garten!!! Ich bin ganz, ganz glücklich mit dem alten “Herrn “! Vielen Dank nochmal, dass wir ihn ohne Vorkontrolle mitnehmen durften! ( ihr habt ja netterweise in Rosenheim nachgefragt)
Wir werden wieder Bericht erstatten!
Bis dahin und viele liebe Grüße!

Beppi

Pünktchen

Pünktchen

Liebes Tierheim-Team,
erst mal danke für die Zusendung der Broschüre 2016, schön dass ich wieder einen Beitrag dazu zur Verfügung stellen konnte.
Schon lange wollte ich mal schreiben, welche Freude mir mein Pünktchen macht. Sie kuschelt gerne, maunzt mir die Hucke voll, einfach so oder wenn sie was will. Lässt sich gerne drazen und wenn sie „Köpfchen gibt“ muss ich aufpassen, dass sie mir nicht die Stirn einrammt, danach ist Brille putzen angesagt.

Viele Grüße von Pünktchen und Maria

Pünktchen

Muffin

Muffin

Hallo,
jetzt wohnt Muffin schon über zwei Jahre bei mir und ich dachte es ist mal an der Zeit ein paar Fotos zu schicken. Wir haben uns zusammengerauft 🙂 und inzwischen ist Muffin ein sehr anhänglicher (wenn auch manchmal kratzbürstiger) Kater geworden, der sich regelmäßig seine Streicheleinheiten holt. Draußen ist er nach wie vor sehr vorsichtig und geht nicht weit weg, ist immer in der Nähe des Gartens und kommt heim, wenn ich ihn rufe.
Herzliche Grüße!

Muffin

 

Timo

Timo vormals Maunzi

Liebes Tierheim-Team, liebe Frau Aberger!
Maunzi heisst jetzt Timo und es geht ihm ausgezeichnet. Wie entspannt er ist können Sie an den Bildern sicher sehr gut erkennen. Schon am ersten Tag kam er auf den Schoß, oder lag lang ausgestreckt auf dem Rücken und verbringt den grössten Teil der Nacht völlig entspannt in unserem Schlafzimmer.
Timo

Fredi

Fredi

Liebe Freunde im Tierheim Trenkmoos, Hallo Fans draussen im Land.

Ihr habt Euch bestimmt schon Sorgen um mich gemacht, aber keine Angst, es gibt mich noch, den schönen Fredi ! Find ich echt klasse, dass Ihr jedes Jahr über mich berichtet, auch wenn ich nun schon einige Jahre in der Landeshauptstadt wohne.

Mir geht es immer noch sehr gut, übrigens auch meiner “Freundin” Malaika, die heuer schon ihren 19. Geburtstag gefeiert hat. Erstaunlicherweise ist sie trotz  hohen Alters immer noch schneller als ich, was wohl aber vor allem an meiner kräftigen Figur liegt.

Ja, das Jahr verging wieder wie im Flug, ich kann mich noch gut an Ostern erinnern. Ich musste beim Eier färben helfen und es dauerte Wochen, bis meine Pfoten wieder strahlend weiß waren. Die Sommersaison verbrachte ich  fast ausschliesslich auf dem Balkon unter meiner Palme. Und stellt Euch vor , was mir passierte: Ich genehmige mir ein Bienen-Häppchen, natürlich selbst gefangen und dieses doofe Insekt sticht mich dabei in den Hals ! Mir blieb gleich die Luft weg, Gottseidank konnte ich mich noch zu meinem Herrchen schleppen. Sofort ging es ab zu meinem Doktor, der trotz Sonntag sofort meine Rettung einleitete. Wie ich dann wieder wach wurde, war alles wieder gut, nur die Biene war weg. Seitdem darf ich nur noch unter Aufsicht auf den Balkon, egal, jetzt ist es mir eh zu kalt.Und statt frischen Bienen gibt`s jetzt machmal Hühnerbrust 🙂

Seit Oktober bin ich nun in der Winter-Ruhephase und kontrolliere stündlich die Temperatur der Heizung. Für alle, die glauben, ich hätte zugenommen, nein, dass ist nur mein Winterfell ! Zur Zeit spiele ich Christbaumkugel-Billard, man muss sich ja fit halten !

Wie Ihr seht, bei mir ist alles gut und jeder der mich sieht, fragt nach, wo ich denn herkommen würde. Ich empfehle Euch dann immer weiter, denn wenn schon Tierheim, dann nur Trenkmoos !

Puh, jetzt bin ich aber müde, bevor ich mich wieder an die Heizung schmeisse viele Grüsse an alle Freunde, natürlich vor allem den weiblichen :-))
Der rote Prinz      Fredi

Fredi

Ida

Ida

Hallo Tierheim Team!
Vor fast 2 wochen habe ich eine neue familie, die blains, gefunden.
Anfangs habe ich meine geschwister sehr vermisst und hatte große angst vor menschen aber seit zwei tagen lasse ich mich schon vorsichtig streicheln. Doch damit ich noch zum kuscheltieger werde muss noch viel getan werden, aber dass schaffen wir.

Ich wünsche euch schöne Weihnachten
Eure Ida

Ida

Nala und Simba

Nala und Simba

Sehr geehrte Tierfreunde,
wir wünschen dem gesamten Team des Tierheims Trenkmoos ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Anbei ein paar Bilder von unseren Katzen (Nala und Simba), die wir letztes Jahr von Ihnen bekommen haben.

NalaSimba

Anathol im neuen Zuhause

Anathol (roter Kater)

Hallo,
es gab ja am Anfang Probleme mit Anathol, aber die haben sich gelegt und er hat sich hier richtig toll eingelebt und hat sich mit Yoshi auch gut angefreundet die zwei spielen auch schon zusammen. Ihm gefällt es hier richtig gut!

Anathol

 

 

 

Dave im neuen Zuhause

Dave

Hallo liebes Tierheimteam, Dave hat sich gut bei uns eingelebt. Er sitzt jeden Tag ab 05.00 Uhr Morgens, vor meiner Küchentür und wartet bis es Frühstück gibt. Er und Tolpatsch sind eigentlich den ganzen Tag vor der Tür und warten auf fressen!
Alle Katzen haben sich damit abgefunden, dass wieder ein “Neuer” da ist, sie lieben sich zwar nicht, aber akzeptieren einander.
Dave lässt sich ohne Probleme anfassen, sogar von meinem Mann!Die Wilden

 

 

Paulchen im neuen Zuhause

Paulchen

Hallo liebes Team vom Tierheim Trenkmoos,
nun ist unser kleiner roter Lauser, sein Name Paulchen bereits über ein Jahr bei uns.
Wir wollten euch mal wieder ein paar Fotos zukommen lassen damit Ihr seht wie toll er sich entwickelt hat.
Er ist ein richtig, richtig stattliches Katerlein geworden. Ich glaub er fühlt sich wirklich so richtig pudelwohl bei uns. Er genießt seine Freiheit und sein Zuhause J.
Wir haben Ihn sooo verdammt lieb!! Er ist so freundlich, so gut drauf, essen tut er für zwei ^^(Lieblingsessen ist rohes Hackfleisch), er schmust, schmeichelt wie ein Wahnsinniger, Spielen liebt er über alles und er ist ganz brav. Wir würden keinen einzigen Tag ohne unseren Paulchen sein wollen.
Er macht uns einfach jeden Tag aufs neue so viel Freude. Er ist unser Goldschatz 🙂
Wir wünschen euch noch eine schönen Tag und eine schöne Woche!
Liebe Grüße

Paulchen

Leonie/Smokie

Smokie vormals Leonie

wir wollten uns kurz melden, und Leonie = Smokie sendet allen liebe Grüße. Sie hat sich schnell hier wohlgefühlt und verbringt ihre Tage mit viel Schlaf hier…. Macht gar nichts, bis zur Op erst mal keinen Streß und nicht gleich die ganze Umgebung entdecken wollen.
Nochmals danke und Gruß!

Smokie

Harry

Harry

Hallo liebe Tierfreunde,
wir haben im April Harry aus Eurem Tierheim in Traunstein bekommen. Inzwischen hat er sich ganz und gar eingelebt und bereichert unser Leben.
Als Freigänger glücklich und zufrieden, liebt er es bei Regen und Sturm auf der Couch zu schlafen. Seine inzwischen zwei Bettchen sind seine größte Liebe. Und wenn man ihn mit einem Ballspiel beglückt, gibt es nichts Schöneres auf der Welt.
Anbei ein paar Bilder von unserem Schatz. Viele Grüße aus Prien.

Harry

Monty

Monty (ehem. Tischa)

Hallo liebes Tierheim!
In diesem Sommer bin ich bei euch in der Katzenabteilung gelandet und habe bis heute keine Ahnung warum mich meine ehemaligen Besitzer hier abgegeben haben. Gottseidank haben mich dann zwei netten Menschen zu sich nach Hause geholt und jetzt geht es mir hier richtig gut. Anfangs habe ich sehr viel geschlafen und nur wenig gegessen. Meine neue Dosenöffnerin hat sich schon richtig Sorgen um mich gemacht und mir nur noch Futter für sensible Katzenmägen gekauft. Aber jetzt setze ich schon langsam Winterspeck an und meine kahle Stelle am Bein wächst mit flauschigem Fell zu.

Ich habe hier aber auch ein echt entspanntes Leben. Ich kann den ganzen Tag in meinem Lieblingskörbchen auf dem Wohnzimmerschrank schlafen und mich draußen sonnen. Abends jage ich dann Mäuse und versuche mein Revier zu verteidigen (im Moment gibt es da noch so eine alteingesessene Katze, die mich gerne mal herausfordert) und dann darf ich nachts bei meinen Dosenöffnern im Bett schlafen. Ich mache mich auch schon früh am Morgen nützlich und schnurre die Beiden kurz bevor der Wecker klingelt schon wach, damit sie auch ja nicht zu spät aufstehen und womöglich mein Frühstück vergessen.

Natürlich bin ich auch sehr tüchtig und halte die Wohnung frei von Fliegen und Spinnen. Ich werde immer ganz viel gelobt, wenn ich mal wieder so ein Insekt verputzt habe. Kann gar nicht verstehen, warum ich der Einzige bin dem das so gut schmeckt!
Liebe Grüße und ein herzliches Dankeschön!!

Monty

 

 

Alma

Alma

Hallo ihr Lieben,
Alma hat sich super bei uns eingelebt! Sie kommt mit jedem gut zurecht & passt mittlerweile sogar auf unsere meerlis auf! 😀 sie ist zwar manchmal total tollpatschig und verhält sich wie ein junger welpe aber dafür lieben wir sie. Es ist wirklich schön zu sehen wie gut es ihr geht und wie ihr vertrauen zu uns tag für tag wächst! Danke für diesen tollen hund! Anbei ein paar bilder unserer verrückten maus 🙂

Alma

Jackob (Knopf)

Jackob (ehem. Knopf)

Mein Name ist jetzt Jackob (Knopf)

Ich möchte mich bei euch recht herzlich bedanken für die tolle Versorgung und Betreuung. Mir geht es sehr gut bei Christel und Toni. Ich kann den ganzen Tag spielen und toben bis ich todmüde auf meinem Fell einschlafe.
Beim Tierarzt waren wir auch schon, er war sehr zufrieden mit mir. Mein fehlendes Auge ist gut verheilt. Sehe aber immer noch genug. Nur zunehmen soll ich noch. Bis jetzt sind es 100 Gramm pro Woche. Wiege zur Zeit 850 Gramm. Nächste Woche habe ich Nachsorge Untersuchung und zweite Impfung (mir graust´s)
Damit Ihr Euch vorstellen könnt, wie es bei mir aussieht schicke ich Euch ein paar Bilder von mir.
Viele Liebe Grüße von mir und meinen Zieheltern

Jackob

Miro+Yoshi

Miro+Yoshi

Liebes Tierheimteam,

hier Grüßen Miro und Yoshi. Am Anfang haben wir uns nicht so toll verstanden, da Miro den egoistischen Chauvinist spielen musste. Aber es wurde von Tag zu Tag besser. Nun ist es schon so weit gekommen, dass wir nebeneinander schlafen können :). Anbei auch noch ein Bild von uns zwei 🙂 der kleine Yoshi ist sehr verspielt und das ist toll er fühlt sich auch pudelwohl. 🙂

Liebe Grüße Familie Feichtner

Miro+Yoshi

Valentin/Simmerl

Kater Valentin (vormals Simmerl)

Sehr geehrte Damen und Herren,
lieber Daniel,

wir möchten es nicht versäumen, Ihnen mitzuteilen, wie sehr wir uns über den Simmerl von Ihnen freuen. Er hat sich eigentlich gar nicht eingelebt, sondern hat sofort das ganze Haus und jetzt auch das ganze Grundstück selbstverständlich als das ‚seine‘ angesehen und genützt. Weil wir schon einmal eine Katze namens Simmerl hatten, haben wir ihm den Namen Valentin beigebracht. Er hat sofort auf seinen neuen Namen gehört und kommt nach Hause, wenn wir ihn rufen. Wir haben jeden Tag viel Freude an ihm. Wenn ich nicht mit ihm mit dem Ball (den Sie ihm zum Abschied geschenkt haben) spiele, macht er so lange Quatsch, bis ich es tue. Dann ist er erst  zufrieden. Am Foto ist Valentin mit unserm ‚Zugeh-Kater‘ beim Abendspielen. Wir brauchen keinen Fernseher mehr ;O)

Haben Sie vielen Dank, dass Sie so gut auf den Kater aufgepasst haben und, dass Sie ihn uns gebracht haben. Mit freundlichen Grüßen

Valentin

Pascha

Pascha

Pascha war drei Jahre bei uns im Tierheim. Als wir ihn wegen Neubau unseres Hundehauses nach Freilassing umsiedelten, konnte für ihn tatsächlich ein passender Besitzer gefunden werden. Wir freuen uns!

Liebes Tierheim Freilassing!

Erst mal, dem Pascha geht es sehr gut, er hat sich gut eingelebt und ist ein braves neues Familienmitglied geworden! Danke nocheinmal, dass alles so gut funktioniert hat! Anbei sind noch ein paar Fotos von den Ausflügen die wir bis jetzt unternommen haben!

Mit lieben Grüßen

Pascha

Lucky+Gizmo

Lucky und Gizmo

Hallo…wir wollten uns nur schnell mal melden…wir waren jetzt das erste mal im Urlaub…an der Ostsee…war ganz prima…ansonsten geht es uns ganz gut bei Frank und Dagmar…seid lieb gegrüßt von Lucky und Gizmo

SAMSUNG CAMERA PICTURES

 

Lissi

Lissi

Liebe Damen und Herren des Tierschutzvereins Traunstein und des Tierheims Trenkmoos,

große Freude, als wir das Bild unserer Lissi auf Seite 15 Ihrer Jahresbroschüre 2015, für deren Zusendung wir uns herzlich bedanken, an so prominenter Stelle entdeckten. Das Foto wurde am 11. März 2002 aufgenommen, einen Tag, nachdem der damals etwa 5 Wochen alte Welpe zusammen mit seinem Schwesterchen hilflos aufgefunden und im Tierheim abgegeben worden war. Wir lernten Lissi, wie wir sie nennen, am selben Tag kennen und durften sie nach der erforderlichen Karenzzeit am 8. April zu uns nehmen, worüber wir bis heute glücklich und dem Tierheim dankbar sind.

Lissi ist mittlerweile 13 Jahre alt, bei bester Gesundheit, quickig und fröhlich wie in ihren „Kindertagen“. Wie sie jetzt aussieht, können Sie dem als Anhang beigefügten Bild entnehmen. Wegen ihres überaus freundlichen Wesens ist sie im Wohnviertel bei Alt und Jung beliebt und geschätzt.

Mit freundlichen Grüßen

Lissi

Kostja

Kostja

Sehr geehrte Frau Obermeier,
anbei ein Bild von Kater Kostja, den Sie uns am 1.1.2015 gebracht haben. Er hat sich gut eingewöhnt. Der nächste Schritt in knapp zwei Wochen, dass er nach draußen darf, wird spannend. Hoffentlich kommt er dann wieder. Wir haben uns nämlich an ihn gewöhnt und freuen uns über sein Schnurren. Viele Grüße

Kostja

Androsch im neuen Zuhause

Androsch

Hallo ihr lieben Pflegerinnen & Pfleger im Tierheim Traunstein,

also, der 31. Mai 2014 war der beste Tag in meinem bisherigen aufregenden Katzenleben. Da kam Wolfgang aus Salzburg ins Traunsteiner Tierheim. Ich kann nur sagen, es war Liebe auf den ersten Blick. Er kam zur Tür herein und ich wusste, das wird was mit uns zweien. androsch Weiterlesen

Tommy im neuen Zuhause

Tommy

Liebes Tierheim Trenkmoos,

Jetzt ist Tommy schon eineinhalb Wochen bei mir, es ist ein superlieber braver Kater.
Shinny meine Kätzin faucht ihn noch an, aber sie schlafen auch mehrere Stunden gemeinsam im Schlafzimmer.
Tommy ist nur lieb.tommy 829 Weiterlesen

Fuchur im neuen Zuhause

Fuchur (Olli)

Hallo liebes Tierheimteam Traunstein,

Ich bin`s, der kleine Olli, könnt ihr euch noch an mich erinnern? Ich wurde von euch ganz weit weg, bis nach Bischofswiesen, zu meiner neuen Familie gefahren. Hier bekam ich dann den Namen Fuchur, wie der große, starke Glücksdrache aus der Unendlichen Geschichte, bekommen. Olli Weiterlesen

Lucy im neuen Zuhause

Lucy

Hallo liebe Leute,

wollte Euch kurz mal mitteilen, wie`s mir in meinem neuen Zuhause geht. Also, ich fühle mich sauwohl. Die Leute, bei denen ich nun wohne, sind sehr nett und streicheln mich ganz viel.

Lucy Weiterlesen

Jacky im neuen Zuhause

Jacky

Sehr geehrte Damen und Herren des Tierheims Traunstein

Mit besten Grüssen von Frau Büttiker sende ich Ihnen anbei ein paar Fotos von Jacky, wie er leibt und lebt.
Jacky Weiterlesen

Fredi im neuen Zuhause

Fredi

Hallo liebes Tierheim,

ich wollte mich jetzt mal melden. Leider erst so spät, weil die erste Zeit im neuen Zuhause sehr anstrengend war. Ich bin nämlich ein kleiner Angsthase und habe mich tagelang nicht unter dem Bett rausgetraut. Meine Katzenmitbewohnerin hat es mir 3 Tage auch nicht gerade leicht gemacht.

Fredi
Weiterlesen

Lotte im neuen Zuhause

Lotte

Hallo zusammen,

nun lebt Lotte schon fast 9 Monate bei mir, und wir haben uns schon
wunderbar aneinander gewöhnt. Ich hatte mit der kleinen Lotte
bisher überhaupt keine Probleme.
Sie ist ein wunderbarer Hund und ich bin sehr froh, dass wir uns
damals getroffen haben.

Lotte Weiterlesen

Paul im neuen Zuhause

Paul

Liebes Tierheim Team,

vor ungefähr 6 Wochen haben wir von euch unseren roten Tiger , sein neuer Name lautet Paul bekommen.
Er hat sich von der ersten Minuten an bei uns pudelwohl gefühlt. Wir waren so erstaunt, er hat sich nicht mal verkrochen, er war von der ersten Minuten an bei uns überall dabei. Paul1neu Weiterlesen

David im neuen Zuhause

Buali (David)

Liebes Tierheim-Team,

vor fast einem Jahr ist mein Kater Buali (vormals David) bei mir eingezogen und macht nur Freude. Wie auf den Bildern zu sehen ist, fühlt sich der Kater offensichtlich auch sehr wohl bei mir und hat sich zu einem absolut verzogenen Pascha entwickelt, der mich gerne mal um 4 Uhr in der Früh aus dem Bett holt, weil er Hunger hat. Das macht er in einer sehr penetranten Art und Weise, dass man gerne aufsteht.OLYMPUS DIGITAL CAMERA Weiterlesen

Coco

Coco

Hallo Ihr Lieben!
Ich bin’s – Coco. Ich melde mich aus Salzburg, ich bin jetzt nämlich Österreicherin. Und es gefällt mir hier sehr gut. Endlich werde ich nicht mehr nach meiner Rasse bewertet, sondern darf „einfach Hund“ sein. Ich muss auch keine Maulschlaufe mehr tragen, außer ich fahre mit dem Bus.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Weiterlesen

Diego

Diego

Hallo liebes Tierheim,

ich bin`s, der Diego! Ihr könnt euch sicher noch an mich erinnern 🙂

Bin jetzt schon seit ca. 3 Monaten bei meiner neuen Familie und mir gehts hier echt gut!!!!
Hab mich echt schnell an mein neues Zuhause gewöhnt und mich gleich wohl gefühlt! Mein Frauli und mein Herrli gehen mit mir 1x in der Woche in die Hundeschule,

IMG_0620

 

Weiterlesen

Wüstenrennmäuse

Wüstenrennmäuse

Hallo liebes Tierheim – Team,

ich habe von Euch vor zwei Wochen ein junges Wüstenrennmaus-Männchen bekommen. Die Vergesellschaftung mit meinem älteren Männchen hat hervorragend funktioniert. Der kleine war erst einen Tag allein im Vergesellschaftungskäfig, dann kam der ältere einen Tag dazu.

wüstenrennmäuse

 

Weiterlesen