2004

 

Anna Obermeier, die 1. Auszubildende im Tierheim Trenkmoos

 

im September wurde die erste Auszubildende im Tierheim Trenkmoos eingestellt – Anna Obermeier.

 

der erste Tiergottesdienst im Stadtpark

 

Anläßlich der Welttierschutzwoche gab es zum 1. Mal einen ökumenischen Tiergottesdienst, den Jutta Bräutigam organisierte und bei dem sich auch der Tierschutzverein beteiligte.


2005

im Februar wurde Sigrun Wagner als Bürohilfskraft und ab September als volle Bürokraft halbtags eingestellt.

Im Dezember war der letzte Tierschutz-Stammtisch, da Frau Panitz diesen aus persönlichen Gründen nicht mehr weiterführen konnte.

 

rechts nach links: Manfred Robl von der Unterforsthuberstiftung, Annerose Dirnberger, Geschäftsführerin vom Kaufhaus Unterforsthuber, Karl-Heinz Firsching, Vorsitzender Tierschutzverein und Jörg Oppermann, Tierheimleiter

 

Von der Fanny-Unterforsthuber-Stiftung gab es zum ersten Mal eine größere finanzielle Unterstützung für das Tierheim.


2006

 

sooooo viel Schnee

 

im März gab es “Katastrophenalarm” im Tierheim. Wegen des langen und strengen Winters mit den erheblichen Schneefällen hatten wir Probleme mit dem Dach und mussten es durch Fachleute freischaufeln lassen

 

Verabschiedung von Karl Irber

 

ebenfalls März, Karl Irber gab nach 13-jähriger Tätigkeit als 1. Vorsitzender sein Amt ab. Nachfolger wurde Karl-Heinz Firsching.

Helga Steiner wurde nach 20-jähriger Tätigkeit als Kassenführerin 2. Vorsitzende. Gerda Hodann Schatzmeisterin und Cornelia Veit Schriftführerin.
Kurz danach musste Frau Hodann aus persönlichen Gründen das Amt der Schatzmeisterin wieder niederlegen und Frau Steiner übernahm nun wieder dieses Amt unter Mithilfe von Frau Wagner, bis sich ein/e neue/r Schatzmeister/in findet.

 

Insektenhotel

 

Anfang Mai eröffnete Herr Scholz direkt am Tierheim ein Insektenhotel.

Mitte des Jahres wechselten wir nach 13 Jahren den Verlag für unsere Broschüre und vergaben die Erstellung derselben an einen Verlag aus unserer Region.

 

Jörg Oppermann

 

Am 1. August übernahm Jörg Oppermann die Leitung des Tierheims, da die Eheleute Scholz zum Jahresende in den Ruhestand gehen. Herr Oppermann hat eine 20-jährige Erfahrung mit Tieren aus den verschiedensten Bereichen.

 

 

 

 

 

 

Ehrung langjähriger Mitglieder mit Stefanie Hertel und Stefan Mross

 

Im Oktober fand im Wochinger Brauhaus die Ehrung von Mitgliedern, die 40 Jahre und länger dem Tierschutzverein angehören, statt. Dazu konnten wir Stefanie Hertel und Stefan Mross gewinnen, die die Ehrungen übernahmen.

Auch in diesem Jahr bekamen wir wieder von der Fanny-Unterforsthuber-Stiftung einen Spendenscheck.

Ende des Jahres löste sich wieder einmal, aus den, von 1998 schon bekannten Gründen, die Jugendgruppe auf. Sabine Wolfgruber legte ihr Amt als Jugendgruppenleiterin nieder.

 

Verabschiedung von Christine und Mathias Scholz